Deutsche Winter und kalifornische Autos

So ein Tesla ist noch nicht so richtig für den europäischen Winter ausgelegt.

Die Temperaturen sind aktuell fast ganztägig unter 0 Grad. Und nachts schreibt das Thermometer -8 bis -13 Grad. Ich hatte gestern tagsüber meinen Tesla bei leichtem Schneefall geparkt. Klar, dass sich beim Schließen die Außenspiegel einklappen.

Das stellt den TESLA vor Herausforderungen:

  • Leider fahren die eingeklappten Außenspiegel nicht mehr aus
  • Die Türen – sofern sie auf Automatik stehen – gehen noch auf … aber leider schließen diese nicht. Zu schlagen ist auch keine Alternative, denn das ist für die Seitenscheibe nicht empfehlenswert, da diese ggf. in der oberen Stellung fest sitzt.
  • Ladebuchsklappe bleibt ebenfalls offen stehen

OK, irgendwie kann man auch so fahren … aber den Adventure-Mode wollte ich eigentlich nicht. Ist mir so auch noch mit keinem anderen Hersteller passiert.

Gut, dass Elon Musk in der Community das Feature bzgl. der einklappenden Spiegel im Winter commited hat.

Sensor Falcon-Türe schon wieder locker

Und schon wieder hat sich der Sensor an der Falcon-Tür rechts gelöst. D.h. es werden Hindernisse angezeigt wo keine sind – auch während der Fahrt – und das Öffnen von innen ist i.d.R. nicht möglich.

Also wieder einen Werkstatt-Termin buchen … ich weiß jetzt so langsam wie das geht.

Termin findet am 22.12.2020 statt!

Sensor Falcon-Tür
Sensor Falcon-Tür

Nächster Werkstatt-Termin steht an

Werkstatt-Termin

Diesmal habe ich ein wenig gesammelt oder die Problemchen kamen schön zusammen.

Heute sollen folgende Arbeiten durchgeführt werden:

  • Türdichtung Beifahrertüre richten
  • Knacken Karosserie vorne rechts/Beifahrerseite
  • Quietschen der Sitze/Schienen hinten (2. Reihe)
  • Sensor Falcon-Türe defekt oder locker (laut Netz lösen sich wohl die Sensoren innen innen innen Falcon-Türen)

Das soll heute etwas länger dauern und dafür bekomme ich einen Ersatzwagen gestellt – einen Tesla S mit Upgrade!

Mittelkonsole – Trickdieb im Auto

Die Mittekonsole lädt bei geschlossenem Deckel zur Ablage von Utensilien ein.

Deckel

Solange die Dinge größer bzw. dicker als 0,5 cm sind, dann ist das kein Problem. Andernfalls wird man alles, was dort positioniert ist, spätestens nach der nächsten Kurve oder Bremsen vermissen.

Scheckkarte

SDKarte

Leider gibt es genügend relativ wichtige Dinge, die hier zum Opfer fallen könnten: Parkticket, Speicherkarte, Geld, … Das Netz ist voll von entsprechenden Vorfällen „…. Parkticket plötzlich verschwunden …“

In meinem Fall war es eine SD-Speicherkarte mit wichtigen Daten, die plötzlich verschwunden war. Ich habe den gesamten TELSA mehrfach auf den Kopf gestellt … nichts! Nachdem ich im Netz auf diese Problematik aufmerksam wurde, habe ich beim TESLA-Service nachgefragt. Dieser hat mir versichert, dass der Ausbau der Mittelkonsole nahezu unmöglich wäre und kostenbezogen in keinem Verhältnis zu meiner Speicherkarten stehen würde. Ich solle diese doch abschreiben.

Also habe ich mich selbst an die Arbeit gemacht. Und ich kann sagen: es geht doch!

Sollte etwas nach hinten durchgerutscht sein, dann empfiehlt es sich das Ablagefache unter dem Display auszubauen (nach unten, vorne ausklicken). Danach kann man mit ziemlich weit runtergreifen und schauen, was der TESLA sonst noch so verschluckt hat.

Fach

Sollte etwas seitlich verschwunden sein (eher kleinere Teile), dann sollte man die entsprechende Mittelkonsolen-Verkleidung vom Fußraum her lösen. Diese ist geklipst und kann langsam in Richtung Fußraum gelöst werden.

Verkleidung

Fazit: entweder Fach immer auflassen oder nichts dort platzieren!

Karosserie knackt & Türdichtung fällt ab

Heute habe ich mich auf die Suche nach dem immer lauter werdenden „Knacken“ vorne rechts gemacht. Dieses Geräusch tritt beim Beschleunigen oder Bremsen auf. Ich tippe auf die Beifahrertüre.

Nachdem ich die Beifahrertüre inspiziert habe, fiel mir auf, dass sich die Türdichtung auf der Länge von 2/3 abgelöst hat. Ob das Knacken daher kommt … keine Ahnung:

Falcon-Türen spinnt!

Seit ein paar Tagen lässt sich die Falcon-Türe auf der Fahrerseite nicht richtig oder gar nicht öffnen. So richtig habe ich noch keinen Grund gefunden warum.

Allerdings zeigt das Display Hindernisse an, die nicht da sind:

Teilweise lässt sich von innen die Türe nicht öffnen. Dann muss man aussteigen und die Türe von außen öffnen. Allerdings geht die Türe entsprechend dem erkannten (aber nicht vorhandenen) Hindernis nur bedingt auf. Heißt im Klartext: man muss im Kriechgang einsteigen oder durch langes betätigen der Öffnungstaste die vollständige Öffnung erzwingen.

Das geht auf Dauer nicht gut!

Tesla und Regen – keine gute Kombi

Ein Auto, das inkl. Autopilot und Sensoren in Kalifornien entwickelt wurde, wo 360 Tage im Jahr die Sonne scheint, hat eindeutig seine Herausforderungen mit dem Wetter in Deutschland. Die Kameras kommen mit Regen und insbesondere mit der Sprühfahnen von vorbeifahrenden und vorausfahrenden Autos nicht zurecht.

Er geht meist eine Kamera (i.d.R. linker Kotflügel) nicht, dann die nächste und spätestens dann sollte man sich sowie besser auf sich selbst verlassen.

Fahrdarstellung

Was jetzt alles nicht genau oder gar nicht funktioniert ist nicht ganz klar!

Software-Update geht schief

Leider ist das heutige Software-Update fehlgeschlagen.

Der Hinweis im Screen sagt das auch und fordert mich auf den Service zu kontaktieren. Das habe ich auch gemacht und telefonisch wurde mir mitgeteilt, dass ich während dem Update:

  • den USB-Speicher für die Dashcam ziehen soll
  • den Wächter-Modus deaktivieren
  • Keine Falcon-Türe öffnen … vor allem nicht die Falcon-Türen

Aha, jetzt weiß ich ja wie es gehen soll. Gut, dass man darauf nicht hingewiesen wird:

Softwareupdate

Glasschaden Falcon-Tür

2 Monate habe ich jetzt den Tesla und heute musste ich feststellen, dass die linke Falcon-Türe oben einen heftigen Glasschaden hat. Sieht ganz nach Steinschlag oder Ähnlichem aus. Während der Fahrt ist mir allerdings nichts aufgefallen.

Hoffentlich hält die Scheibe noch die nächsten 300km bis nach Hause.

Leasing Firma (LeasePlan) informiert und Werkstatttermin gebucht. Nächster freier Slot am 16.06.2020.

Glasschaden

Glasschaden